#wirelesspiano

WIReless ist ein "Netz-Werk": Komponistinnen und Komponisten facebooken oder twittern neue Klavierminiaturen für den Pianisten Martin Tchiba und kommunizieren dabei miteinander und mit vielen Internet-Userinnen und -Usern weltweit. Die einzelnen Miniaturen werden zugleich Teil einer großen Gemeinschaftskomposition, deren Entstehung die Facebook-Timeline des Projekts dokumentiert.

Martin Tchiba spielt die Uraufführungen am 4. Februar 2017 in der Tonhalle Düsseldorf, beim Festival "Schönes Wochenende".

Die Social Networks durchziehen WIReless in allen seinen Aspekten; die Begegnungen und der Austausch im Netz prägen das Projekt bis tief ins Innere der musikalischen Textur. Sogar bei der Premiere in der Tonhalle Düsseldorf wird live gefacebookt und getwittert! Es geht aber schlussendlich um Menschen, die Musik entwerfen, sie betrachten, hören, darüber kommunizieren. Facebook und Twitter sind somit "the medium", aber nicht (allein) "the message"!

Jeder kann bei WIReless mitmachen – erfahrt auf dieser Website, wie!

AKTUELL: Hochauflösende Pressefotos zum Konzertprojekt gibt es unter dem folgenden Link: Pressefoto-Download



Martin Tchiba
Foto: Alexander Vejnovic, Das Fotostudio Düsseldorf

Jetzt mit WIReless vernetzen!

Martin Tchiba, 2016